Retriever vom Eichelberg

 

Longieren

Körpersprachliches Longieren mit Hund

- Kommunikation und Verbundenheit aufbauen und festigen -


Longieren mit Hund bietet jedem Menschen die Möglichkeit seine eigene Körpersprache bewusst wahrzunehmen. Die Körpersprache wird zur Kommunikation mit dem Hund eingesetzt.


Ändert sich der Mensch, ändert sich der Hund?


Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, was seine/ihre Körpersprache dem Hund alles mitteilt.


Diese Art der Kommunikation ist ideal für Menschen mit Handicap - z.B. stumm, fehlende Sprache bei Autisten, Dissoziation/Flashback o.Ä. bei psychischen Erkrankungen.

Denn hier kann mit dem Körper mit dem Hund kommuniziert werden.



Für dieses Training sind keine speziellen Voraussetzungen erforderlich.

Hilfreich ist es, wenn der Hund Sitz, evtl. Platz und an der Leine laufen kennt.